Sie sind nicht eingeloggt

Kopf-Messung

Messareal-KopfDer Kopf unterliegt besonderen Regelmechanismen: er wird nach einem Abkühlungsreiz wärmer. Schnell auszuführen ist die Symmetrie-Untersuchung der linken und rechten Kopfhälfte. So können z.B. Erkrankungen der Nasennebenhöhlen, unklare Gesichtsschmerzen, Veränderungen der Hirndurchblutung u.a. näher abgeklärt werden. Bedeutung kommt dem Lymphabfluss sowie der Schilddrüse zu, die als Stoffwechselorgan großen Einfluss auf die Symmetrie der Regulation hat. Bei der regulatorischen thermolytics-3000-Messung zeigen sich hier – je nach Aktivität des Organs – Erwärmung oder Abkühlung.

Zahn-Messung

Messareal-Zahn

Die Zahn-Messung erfolgt extraoral. Die Bezeichnung der einzelnen Zähne folgt der bekannten Nomenklatur der vier Quadranten. Einzelne kranke Zähne sind imstande, eine Irritation der Umgebung bis hin zu den Nebenhöhlen auslösen. Im Thermogramm kann sich daher die Wärme-Regulationsstörung auf mehrere benachbarte Zähne erstrecken und den Lymphabfluss beeinflussen. Von besonderer Bedeutung ist das Kiefergelenk, das Auswirkung auf Schläfen, Kopfgelenke und Nackenmuskulatur hat. Wichtige Hinweise auf die Kraniomandibuläre Dysfunktion (KMD/CMD) lassen sich durch die Vektorenuntersuchung nach Oberhofer gewinnen.

Mamma-Messung

Messareal-Mamma

In der Prävention ist die frühzeitige Erkennung, z.B. von Brusterkrankung, für die Frau von hoher Wichtigkeit. In der Infrarot-Thermografie zeichnen sich Pathologien besonders unter regulatorischen Bedingungen (z.B. nach einem Kältereiz) ab. Auffällige Befunde können kontrolliert und der Behandlungsverlauf dokumentiert werden. Nach operativen Massnahmen kann der Heilungsprozess anhand des Vergleichs der Seitensymmetrie beobachtet werden. Verschiedene graphische Darstellungen erleichtern die Befundung.

Rücken-Messung (paravertebral)

Messareal-Mamma

Thermische Seitendifferenzen sind ein Hinweis auf Störungen im Achsenskelett. Erhöhte Temperaturen am Wirbelkörper entstehen durch erhöhten Druck auf den Nerv, was durch die Verschiebung am Wirbelkörper verursacht werden kann. In Verbindung mit der Kopf-/Zahn-Messung zeigen sich hier die Auslöser von Störungen der Funktionsketten. Diese Auslöser (Störfelder) sind häufig im Tonsillen- oder Zahnbereich bzw. im Kiefergelenk zu finden. Die gemessenen Rückensegmente von C3 bis S1 sind über den nervalen Reflexbogen, der über das Rückenmark läuft, mit den entsprechenden inneren Organen verbunden. Dies gibt wertvolle Einblicke über das lokale Problem hinaus, z.B. Rückenschmerzen. Gerade die oft schwierige Differentialdiagnostik, z.B. "Herzbeschwerden" bei BWS-Blockierungen, wird erleichtert.

 

Nervenblockaden

Bei dieser Messung werden die Nervenreizungen entlang der Wirbelsäule mit dem thermolytics-3000 gemessen und farblich in einer Grafik dargestellt. Einfach ablesbar sind so die Stellen an der Wirbelsäule, an denen durch Wirbelfehlstellungen die freie Impulsweiterleitung zwischen Gehirn und entsprechendem Organ oder Körperregion gestört oder gar unterbrochen ist.

Becken-Messung

Messareal-Becken
Die Becken-Messung ist wichtig zur Differenzierung der Seitenunterschiede im Becken, sowie zur Beurteilung des Iliosakralgelenks und damit von großer Bedeutung für den orthopädisch Tätigen. Von Bedeutung ist auch die Messung mit dem Urogenital-Programm zur weiteren Abklärung bei gynäkologischen Problemen.

Abdomen-Messung

Messareal-Abdomen Messareal-Kopf

Bei Abklärung von Funktionsstörungen im intestinalen Raum zeigen sich typische Bilder von Nah-rungsmittelunverträglichkeiten: Dyspepsien, Intestinalmykosen oder Divertikel. Wichtige Zusatzinformationen erhält der Untersucher über Detoxifikationsstörungen der Leber. Thermisch auffallende Werte aus dem Pankreassegment zeigen frühzeitig degenerative Entwicklungen oder Glucosetoleranzstörungen an. Das Abdomen-Programm eignet sich besonders zur Kontrolle bei Darmsanierungen.

Vertriebsmitarbeiter

thermolytics-sales-staff-world-wide Wir suchen selbstständige Vertriebs-
mitarbeiter, die unsere Produkte bewerben möchten. Schreiben Sie uns.
E-Mail: kontakt@thermolytics.com

Languages

Languages

Messmethode

Alle Generationen im Mittelpunkt

Best Practice

Best PracticeThermoregulations-Analytiker
Aktuell:
Dipl.-Med. Lutz M. Menzel, Gägelow

 

Best Practice

Best PracticeThermoregulations-Analytiker
Aktuell:
Heilpraktikerin Petra Janke - Ratingen u.
Dr. med. Frank Striebel - Hamburg

 

thermolytics-3000

thermolytics-3000, ein zukunftsweisen-des High-Tech-Medizinprodukt, das sich durch eine Reihe von Innovationen auszeichnet: Mehr

Ratinger Treffen

Ratinger Treffen

Anwendungsmöglichkeiten

Thermografie eignet sich für eine ganze Reihe von Indikationen. Weitere Infos

Thermografie Grundlagen

Wärmeunterschiede nutzten antike Ärzte, um Krankheiten zu erkennen. Sie erfühlten mit dem Handrücken ...
weiterlesen

Grundlagen und Beispiele

Gesundheitsvorsorge   •   Therapiekontrolle