Sie sind nicht eingeloggt

Gesundheits-Campus

Forschung und Lehre für Gesundheit und Soziales - Pressburg/Bratislava - EU
Gesundheits-Campus - Offizielle Außenstelle für das deutschsprachige Europa
der St. Elisabeth Universität Ebikon/Luzern

Weitere Informationen zum Zyklus der universitären Ausbildung erhalten Sie demnächst hier.

Gesundheits-Campus - Übersicht Module und Termine


Allgemeines

Der von Swiss Med Analytics gemeinsam mit Wissenschaftlern, Ärzten, Zahnärzten und Therapeuten entwickelte Studiengang zur Regulations-Thermografie wurde durch die St. Elisabeth Universität Bratislava angenommen und genehmigt. Ziel ist es, Angehörige medizinischer Berufe in der Regulations-Thermografie umfassend auszubilden und damit diese Methode weiter in der Gesundheitsvorsorge und Therapie zu etablieren. Der Studiengang umfasst 10 CP (ECTS) und schließt mit dem international anerkannten Certificate of Advanced Studies (CAS) ab.

Im deutschsprachig europäischen Raum ist dieser Studiengang völlig neu und bisher einmalig! Ab September 2017 wird es über den Gesundheits-Campus in Ebikon/Luzern eine international zertifizierte Weiterbildung zur Regulations-Thermografie geben.

In vier Modulen mit theoretischen und praktischen Einheiten werden die Grundlagen der Regulations-Thermografie erklärt und dargestellt. Damit soll der Anwender in der Lage sein, die Thermografie in seiner täglichen Praxis zu nutzen. Zum Beispiel werden Themen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Osteopathie, Neuraltherapie, sowie anwendungsrelevante medizinische Bereiche, wie Störungen der Halswirbelsäule und Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen, vermittelt.

Bei Problempatienten gibt die Regulations-Thermografie oft einen Hinweis auf ein bisher noch nicht erkanntes Leiden oder auf verborgene Krankheitsursachen. Es lassen sich Zusammenhänge zwischen einem Herd (z.B. kranke Zähne, Nebenhöhlen, Mandeln, Blinddarm) und dem chronischen Leiden erkennen. Das Wichtigste und Erstaunlichste aber ist, dass diese Wärmeveränderungen erste Anzeichen einer Funktionsstörung sind, erkennbar oft schon Jahre vor dem Auftreten eines dem Patienten bemerkbaren oder klinisch nachweisbaren Leidens.

Mit der dynamischen Regulations-Thermografie lassen sich multiple Störherde und Krankheitsursachen analysieren, die mit herkömmlicher klinischer Diagnostik nicht feststellbar sind. Die Methode ist einfach in der Durchführung und sehr zuverlässig; für den Patienten nicht invasiv und völlig schmerzfrei. Damit ist die Regulations-Thermografie eine ideale Ergänzung zu klassischen Diagnosemethoden und ermöglicht zudem eine individuelle Überwachung und Optimierung der Therapie.

Wir von Swiss Med Analytics verfügen mit Werner Eidam über mehr als vierzig Jahre Erfahrung in der Regulations-Diagnostik und der Entwicklung präziser Messgeräte. Unsere langjährige Kooperation mit Wissenschaftlern und Praktikern, unter anderem vom Gesundheits-Campus in Ebikon/Luzern, hat auch zu der Entwicklung oben angekündigter universitären Weiterbildung geführt. Der Gesundheits-Campus ist eine eigenständige Außenstelle der St. Elisabeth Universität Bratislava und bietet innovative und zertifizierte Weiterbildungen im Bereich „Gesundheit und Soziales“ an. Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen zu diesem Studiengang und zur Regulations-Thermografie. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail an:   > seminar[at]thermolytics.com <

Seminar

Das erste Seminar Modul 1.1, das unter diesem Rahmen stattfindet, können Sie bereits zum 1. Juli 2017 buchen.
Weitere Informationen zu diesem Seminar finden Sie     > hier in der Einladung und Programm zum Seminar <

Gesundheits-Campus - Übersicht Module und Termine


Vertriebsmitarbeiter

thermolytics-sales-staff-world-wide Wir suchen selbstständige Vertriebs-
mitarbeiter, die unsere Produkte bewerben möchten. Schreiben Sie uns.
E-Mail: kontakt@thermolytics.com

Languages

Languages

Messmethode

Alle Generationen im Mittelpunkt

Best Practice

Best PracticeThermoregulations-Analytiker
Aktuell:
Dipl.-Med. Lutz M. Menzel, Gägelow

 

Best Practice

Best PracticeThermoregulations-Analytiker
Aktuell:
Heilpraktikerin Petra Janke - Ratingen u.
Dr. med. Frank Striebel - Hamburg

 

thermolytics-3000

thermolytics-3000, ein zukunftsweisen-des High-Tech-Medizinprodukt, das sich durch eine Reihe von Innovationen auszeichnet: Mehr

Ratinger Treffen

Ratinger Treffen

Anwendungsmöglichkeiten

Thermografie eignet sich für eine ganze Reihe von Indikationen. Weitere Infos

Thermografie Grundlagen

Wärmeunterschiede nutzten antike Ärzte, um Krankheiten zu erkennen. Sie erfühlten mit dem Handrücken ...
weiterlesen

Grundlagen und Beispiele

Gesundheitsvorsorge   •   Therapiekontrolle